Kapitalmarktausblick 2021

Das Börsenjahr 2020 war geprägt von den Ereignissen der Corona Pandemie. Einem gewaltigen Absturz der Aktienmärkte im ersten Quartal folgte ein fast unglaublicher Wiederanstieg, der von den Maßnahmen der Regierungen und Notenbanken sowie der Hoffnung auf medizinische Fortschritte getragen war. Jetzt, kurz vor Jahresende stellt sich die Frage, was für 2021 zu erwarten ist?

US-Präsidentschaftswahl 2020

Am 03.11.2020 wird in den USA die nächste Präsidentschaftswahl stattfinden. Ist diese Wahl in der bedeutendsten Supermacht schon in normalen Zeiten ein wichtiger Faktor, so ist dieses Mal, nach vier Jahren Trump und mitten in der Corona-Krise die Bedeutung dieses Ereignisses kaum zu überschätzen.
Es ist der politische Top Event des Jahres.

Covid-19 - Eine ökonomische Betrachtung Teil 2

Am 02.03.2020 hatten wir unsere erste Analyse zu den ökonomischen Auswirkungen der Corona-Virus-Epidemie (mit der offiziellen Bezeichnung Covid-19) veröffentlicht. Seitdem sind
Entwicklungen eingetreten, die in diesem Ausmaß einzigartig sind. An den Aktienmärkten hat sich zunächst das Crash Szenario weiter entwickelt, dem wir damals eine Wahrscheinlichkeit von 16% beimaßen (fast drei Mal höher als normal). Zuletzt, mit den riesigen Hilfspakten der Notenbanken und Regierungen, drehten die Aktienmärkte nach oben und notieren jetzt gut 10% unter dem Stand vom 05.03.2020. Heute, mit neuen Daten und Erkenntnissen, stellt sich die Frage, mit welcher weiteren Entwicklung zu rechnen ist.

Covid-19 - Eine ökonomische Betrachtung Teil 1

Die aktuelle Corona-Virus-Epidemie (Covid-19 offizielle Bezeichnung der Epidemie) hat zuletzt große Auswirkungen auf das Bösengeschehen gehabt. Nahezu alle riskanten Assetklassen
mussten deutliche Einbußen hinnehmen. Die Optionsvolatilitäten als Maß für die Unsicherheit an den Märkten sind innerhalb von Tagen auf Krisenniveaus gestiegen. Im Folgenden wollen wir darstellen, welche Möglichkeiten für die weitere Entwicklung wir sehen und wie wahrscheinlich wir die verschiedenen Szenarien halten.

Kapitalmarktausblick 2020

Mit dem Börsenjahr 2019 wird sich in Kürze ein weiteres gutes Aktienjahr in einen der längsten Kursanstiege der Börsengeschichte einreihen. Doch wie wird es weitergehen? Kommt 2020 der schon oft vorhergesagte Crash oder ist die Börsenhausse noch lange nicht an ihrem Ende?

Der amerikanische Aktienmarkt

Seit mehr als 30 Jahren arbeite ich als Amerikaner in Deutschland an den internationalen Kapitalmärkten und werde immer wieder nach den Unterschieden zwischen den USA und meiner Wahlheimat Deutschland gefragt. Ganz klar – das Bier schmeckt besser und es lässt sich auch sonst ziemlich gut in Deutschland leben. Aber wenn es um Geldanlagen geht, bieten die amerikanischen Finanzmärkte, besonders der US Aktienmarkt sehr vorteilhafte Merkmale für Anleger.